Kikok-Hähnchen

winterliche Art

Zubereitungszeit: 90 Minuten

4Personen

Zutaten

  • 1 Kikok-Hähnchen
  • 4 Äpfel
  • 3 Zwiebeln
  • 100 g Aprikosen
  • 100 g Backpflaumen
  • Öl
  • 100 g Rosinen
  • Kikok-Brathähnchen-Gewürzsalz
  • Salz, Pfeffer 

Zubereitung

  1. Das Kikok-Hähnchen von innen und außen waschen. Mit Küchenkrepp trockentupfen. 
  2. Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden, dazu die Zwiebeln ebenfalls würfeln und mit den Rosinen, Aprikosen sowie Backpflaumen mischen. Alles zusammen in einem Topf oder einer Pfanne leicht anschwitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. 
  3. Das Hähnchen innen und außen mit Kikok-Brathähnchen-Gewürzsalz bestreuen. Die Apfel- Zwiebel-Mischung ins Hähnchen füllen und dieses mit einem Zahnstocher oder einer Rouladennadel verschließen. Das gut gewürzte Hähnchen mit Öl einpinseln und dem Pfannenboden ca. 2 Tassen Wasser beigeben.
  4. Backofen auf 180 ° C vorheizen und ca. 1 Stunde braten.
    Hinweis: Eine sichere Hilfe beim Zubereiten ist das mitgelieferte Einweg-Garthermometer.
  5. Den Bratensaft mit etwas Speisestärke binden.
Diese Webseite verwendet Session-Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser zu. Informationen zum Datenschutz